Viamalatourismus Wappen der Gem. Domleschg Wappen von Feldis SBB-Logo
Haus und Schlafzimmer Terrasse und Stube Abendstimmung und Stube Ferienhaus Sableun Sableun im Winter und Kueche Verschneiter Eingang und WC Winterbild und Kinderbett
Allgemeine Informationen
Ihr Weg nach Sableun
Sableun im Herbstlicht
 

Der Weg nach Sableun ist im Sommer besser zu beschreiben als im Winter.

Im Sommer ist der Parkplatz einfach zu erreichen, siehe untenstehende Skizze. Das Auto kann auf dem Parkplatz oberhalb des Bienenhauses stehen gelassen werden. Nicht vergessen, die Fahrbewilligung hinter die Windschutzscheibe zu legen.

Im Winter ist es weniger bequem. Wenn das kleine Pistenfahrzeug den Weg als Wanderweg nach Sableun planiert hat, kann man mit einem Schlitten das Gepäck hochziehen, sonst muss man sich den Weg suchen.
Bis zur 3. Kurve ist der Weg meist gut zu erkennen und als Wanderweg planiert. Anschliesend geht's nach links weg durch einen lichten Lärchenwald; man sieht den Weg, danach sollten Wegstangen am linken Wegrand gesetzt sein.
Das Haus Sableun zeigt sich mit dem Giebel, wenn man aus dem kleinen Wäldchen kommt.

Im Winter sind ausserhalb des Dorfes gebührenpflichtige Parplätze vorhanden zu Fr. 5.-/Tag. Im Restaurant Mira Tödi und im Volg sind Wochenkarten zu ermässigten Preisen erhältlich.
Beim Sessellift Feldis-Mutta darf das Auto nur tagsüber abgestellt werden (Pistenkontrolle).

Belegungskalender
 
 
Rund ums Haus
 
 
Bilder aus Feldis
 
Reparaturen und Umbauten in Sableun
 
Bilder von Gästen
 
 
 
Copyright © Stefan Barandun
Geändert: April 2013
nach oben